ARIZ-Prozess

  • Drucken

Der ARIZ-Prozess wendet die TRIZ-Methodik an. Dazu werden

  • das zu untersuchende System, dessen Funktionen, sowie Super- und Subsysteme untersucht,
  • die Historie des Systems ermittelt,
  • festgestellt, in wie fern nützliche Funktionen verstärkt, und schädliche Funktionen gemindert werden können,
  • technische Widersprüche aufgedeckt,
  • ein idealies Endresultat formuliert,
  • Standardlösungen aud Stoff-Feld-Systeme angewandt,
  • Separationsprinzipien zur Lösung von physikalischen Widersprüchen benutzt,
  • innovative Grundprinzipien eingesetzt,
  • um schließlich - hoffentlich - zu einer Lösung zu kommen.
Das nachfolgende Flussdiagramm stellt den Prozess dar.


Ariz

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

nav-mail-sendKontakt
nav-go-top-7

Neue Prozesse